Die Wichtigkeit der psychischen Gesundheit für POC

Die psychische Gesundheit ist nicht so erst genommen wie köperliche Gesundheit. Die Entmystifizierung und Normalisierung der Psyche ist notwendig,so wie es für die körperliche Gesundheit getan wurde. Was bedeutet psychische Gesundheit ?
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erachtet die psychische Gesundheit als grundlegend für einen guten Allgemeinzustand. Sie definiert sie als einen Zustand des Wohlbefindens, in dem sich eine Person entfalten, mit normalen Spannungen des Lebens umgehen, einer Arbeit nachgehen und einen Beitrag zum Gemeinschaftsleben leisten kann.

Résultat de recherche d'images pour "klinische psychologie"
Bildquelle : mystipendium.de

Von der Sozialanthropologie zur klinischen Psychologie

Parissima beigestert sich für psychische Gesundheit. Sie studiert Klinische Psychologie an der Sigmund Freund Universität, in Wien. Im Psychologie Bereich gibt es verschiedene Branchen : Medienpsychologie, Kritische Psychologie, Sozialpsychologie, Konsumpsychologie. Parissima studierte zuerst Sozialanthropologie an der School of Oriental and African Studies in London.

Parissima Porträt
Parissima – ©Aissa Sica

Nach dem Bachelor, dachte sie, dass die Sozialanthropologie nicht spezifisch genug sei. Also entschied sie sich, sich der klinischen Psychologie zuzuwenden. “ Die klinische Psychologie ist eine Teildisziplin der Psychologie, wobei klinische PsychologInnen Menschen mit psychischen Störungen untersuchen, testen und behandeln. Die klinische Psychologie ist dabei diejenige Teildisziplin der Psychologie, die sich mit den biologischen, sozialen, entwicklungs- und verhaltensbezogenen sowie kognitiven und emotionalen Grundlagen psychischer Störungen, den Auswirkungen dieser Störungen und anderer Erkrankungen auf das Erleben und Verhalten von Menschen wissenschaftlich auseinandersetzt. (Stangl, 2019).“

Parissima will Klinische Psychologin werden. Sie weiß bereits, wie sie sich spezalisieren will: psychische Gesundheit für POC.

Unterstützung von POC bei der psychischen Gesundheit soll verbessert werden

Der kulturelle Hintergrund kann eine Rolle spielen, wenn es darum geht, einen Therapeuten of Color zu finden. Wenn eine eine Person of color (POC) nach POC-Praktikern in der psychischen Gesundheit sucht, kann es schwierig sein, einen zu finden; Besonders wenn die Gemeinschaften der ethnischen Minderheiten klein sind, wo sie/er lebt. Aus welchen Gründen ?Ein Praktiker mit einem ähnlichen kulturellen Hintergrund wie ein Patient of color könnte verständnisvoller sein, kann sich auf die vom Patienten gemachten Erfahrungen beziehen. Der Praktiker könnte einen anderen Durchblick haben und eine passendere Unterstützung anbieten. Die Spezialisierung auf psychische Gesundheit für POC kam, als sie selbst einem Therapeuten of color suchte. Aber sie konnte niemand finden.

Die Spezialisierung besteht noch nicht in Österreich. Sie nimmt Online-Kurse um ihre Kenntnisse zu verbessern.
Melanin and Mental Health ist ein Netzwerk, das Therapeuten aus schwarzen und lateinamerikanischen aus Amerikanischen Communities verbindet. Sie schlagen günstige Online Trainings vor wo, Fachleute sich versammeln und psychischer Gesundheit und anderen Themen diskutieren.

Melaning and mental health, ine Organisation für psychische Gesundheit für POC
Eliza Boquin (Links) and Eboni Harris (Recht) – Bildquelle : Houstonia

Obwohl diese Online-Kurse ihr sehr helfen, muss sie im Hinterkopf behalten dass diese Kurse an die amerikanische Kultur angepasst sind . Es ist eine große Herausforderung. Eine Spezialisierung auf psychischer Gesundheit für POC ist ein neues Gebiet in Österreich. Die englischsprachigen Länder sind eher fortschrittlich. In die Vereinigten Staaten zum Beispiel sind eine Organisation aus ethnischen Minderheitengemeinschaften ( South Asian Mental Health Initiative & Network, Black Mental Health Alliance). In Großbritannienm gibt es zum Bespiel Black Thrive, Chinese Mental Health Association. Sie sind einige Möglichkeiten, einen Praktiker of color zu finden. Darüber hinaus gibt es viele Online-Ressourcen zu diesem Thema mit Online-Kursen, Podcasts, Blogs.

Psychische Gesundheit für POC, ein neues Gebiet in Westeuropa

In Westeuropa, ist die Situation anders. Parissima kommt aus Österreich und sie hat einige Forschungen über psychische Gesundheit für POC in deutschsprachige Ländern gemacht. Sie bemerkte, dass Deutschland, in diesem Punkt fortschrittlicher ist als Österreich. Es fehlt nicht nur an Praktikern aus der Minderheitengruppe, sondern auch an Studenten aus POC-Gemeinschaften. Psychologiestudien können wahrscheinlich weniger attraktiv sein, wenn man weiß, dass der Berufseinstieg schwierig ist. Außerdem sind die Studiengebühren in Österreich teuer für Weiterbildungsmöglichkeiten teuer, nicht jeder kann sie sich leisten. Es gehöre auch zig Stunden gratis oder schlechtbezahlte Praxis dazu.

Für sie würde es den Sektor homogenisieren und Menschen ausschließen, die eine andere Perspektive einbringen könnten und die Praxis, kulturell sensibler und fortschrittlicher machen würden. Parissima ist in der Ausbildung und lernt auch am Arbeitsplatz psychische Gesundheit für POC, in einer Flüchtlingsorganisation.

Sich selbst durch ein Flüchtlingsprojekt engagieren

Sie gehört zu einer Flüchtlingsorganisation namens „Verein viel mehr für Alle„, dafür einsetzt, dass Zugang zu Bildung für Flütchlinge ermöglicht wird. Sie haben verschiedene Projekte: „Projekt Schule für alle„, „HOME„, „work: in.“ Das „Projekt Schule für alle“ hat zum Ziel, den Unterricht für die über 16 jährigen Flüchtlinge zu organisieren, die nicht mehr in das österreichische Schulsystem integriert werden können. Dank dieser Kurse können sie den Pflichtschulabschluss machen. Parissima leitet das Projekt[HOME].

Das Projekt unterstützt die Förderung und Erhaltung der körperlichen und geistigen Gesundheit. Die Schüler erhalten einmal pro Woche eine Unterrichtsstunde zum Thema Gesundheit & Soziales: Sie erklärt, wie das Gesundheitssystem funktioniert. Sie spricht auch über psychische Gesundheit: Depressionen, Angstzustände zum Beispiel. Wenn sie sieht, dass einige ihrer Schüler nervös und beunruhigt sind, zögert sie nicht, ihren Unterricht beiseite zu legen. Einige Geschichtskurse können schmerzhafte Erinnerungen wecken.Außerdem sind die Studiengebühren in Österreich für Weiterbildungsmöglichkeiten teuer, nicht jeder kann sie sich leisten. Es gehöre auch zig Stunden gratis oder schlechtbezahlte Praxis dazu. Leider gibt es aktuell keine psychologischen Sitzungen für die Geflüchteten im Verein. Die Flüchtlinge sind die am meisten verwundbarsten von POC-Gemeinschaften, wenn es um die psychische Gesundheit geht.

Bildquelle : asu-arbeitsmedizin.com

Die Migration führt für Migranten und Flüchtlinge, die sich an ein neues soziales, kulturelles und wirtschaftliches Umfeld anpassen, oft zu Problemen der psychische Gesundheit. Neben den Schwierigkeiten des Integrationsprozesses können auch andere Faktoren eine Rolle bei der psychischen Gesundheit spielen, vor allem, wenn Flüchtlinge aufgrund von Krieg und Verfolgung aus ihren Ländern geflohen sind. Es kann zu Depressionen, posttraumatischen Belastungsstörungen, Drogenabhängigkeit führen, so der Resonanzen-Artikel, der alle Studien behandelt, die über die psychische Gesundheit von Flüchtlingen durchgeführt wurden.

Bewusstseinsbildung für psychische Gesundheit für POC schärfen

Einige mögen argumentieren, dass ethnische Hintergründe beim Besuch eines Psychologen nicht berücksichtigt werden müssen, aber in vielen Fällen ist dies nicht der Fall. Einige Kulturen können nur von einem verstanden werden, der mit ihnen bestens vertraut ist, weil er/sie im gleichen kulturellen Umfeld aufwächst. Diese vielfältigen Erfahrungen helfen Parissima, sie auf ihre zukünftige Karriere vorzubereiten. Sie gründete eine Plattform „Wir sind auch Wien“, auf der Veranstaltungen zum Thema psychische Gesundheit für und von der POC-Gemeinschaft veröffentlicht werden. Parissima arbeitet auch mit einem lokalen POC-Psychotherapeuten zusammen, der alle zwei Wochen „psychologisch safe space“ einrichtet, in denen er verschiedene Themen der psychischen Gesundheit und Selbsthilfe diskutiert. Allerdings bleibt noch viel zu tun.

Ü

Die Wichtigkeit der psychischen Gesundheit für POC

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.